Hier stehen Einträge in das alte Gästebuch von www.varusschlacht-im-teutoburger-wald.de.


19 Einträge vorhanden.

Eintrag in das neue Gästebuch hinzufügen.

HAH Moeller schrieb am 10.05.2013:
Teutoburgensis !
Erklärung ist eigentlich etwas anders

Teuto = vom Volke
Der Begriff wurde in den römischen Sprachgebrauch für den Angstgegner (ab 105 v.Chr.) aufgenommen. Tacitus 100 Jahre nach Varusniederlage. Es war fester Sprachgebrauch für Germanen (Cherusker)

Sollte heute gedeutet sein als:

In eine Schlucht bei den Cheruskersiedlungen.

bougensis = Siedlungsraum, Siedlung, Wohnstätten.
Später auch Burg
E-Mail: moeller.pyrmont[at]t-online.de
 
Philipp schrieb am 21.12.2012
Habe noch weiter untersucht und komme auf eine Schlammschlacht im Sumpf!!!... 100% genau kann ich aber nicht sagen wo diese Stattfand!

Aliso bin ich mir aber sehr sicher!
E-Mail: philbo[at]gmx.ch
 
Philipp schrieb am 20.12.2012:
Ich habe eine 90% Vermutung, an welchem Fluss sich Aliso befinden könnte. Daher kann es gut sein, dass das Schlachtfeld doch bei Kalkrise sein könnte...

Ich habe alle bekannten Orte / Lager zusammengetragen... Aliso ist für mich anhand einer Karte klar wo die Stadt ungefähr lokalisiert ist.

Ich bin zwar kein Professor aber ich habe mich sehr damit beschäftigt und finde dies auch immer neugierig.

Nun ausgraben und suchen würde ich schon helfen aber kenne keine Archeologen. Dafür habe ich Verständnis für militärische Strategie.

Bitte um Rückantwort! LG Philipp
E-Mail: philbo[at]gmx.ch
 
Julian schrieb am 09.11.2012:
Danke, hat mir richtig geholfen (musste nen Referat über die Varusschlacht halten) Julian
 
Geoffrey Heisecke schrieb am 26.12.2011:
Sehr informativ und ich denke das wird mir bei meinem Referat sehr helfen. Vor allem die pdfs sind sehr genau und man kann die Bilder mit sehr guter Grafik übertragen. Kann ich nur weiter empfehlen!
E-Mail: geoy99[at]web.de
 
H. Tilgner schrieb am 09.05.2011:
Warum fehlt auf der Karte das Römerlager Kneblinghausen?

Antwort: Es ist nicht sicher, ob dieses Lager überhaupt aus der Zeit der römisch-germanischen Kriege ist - möglicherweise diente es sogar irgendwann zur Sicherung des Bleibergbaus.
E-Mail: EarningCharts[at]hotmail.com
 
chiller schrieb am 05.12.2010:
Echt nützlich ,hat mir sehr geholfen. hab ne 2 für den vortrag den ich mit den infos von dieser seite gemacht habe gekriegt. xD
 
Jonas schrieb am 09.05.2010:
Hey voll cool muss referat machen und diese seite hat echt geholfen sehr aufschlussreicher text!
E-Mail: jonas-smile[at]gmx.de | ICQ#: 491-899-898
 
Yvonne schrieb am 24.03.2010:
Wow, wirklich informativ, vorallem bei solch einem undurchsichtigen Thema aufgrund der verschiedenen Quellen.

Die Seite ist wirklich nur weiter zu empfehlen.

Weiter so

Liebe Grüße
Yvonne aus Trier
 
vovi schrieb am 07.02.2010:
mano man echt infrmativ hat mir echt weiter geholfen und so weiter naja ich kann diese seite nur weiter empfehlen
 
JOJO schrieb am 07.02.2010:
Hi, echt cool hier. Man bekomt echt gut erklärt wie das alles ablief.
 
James92 schrieb am 25.10.2013:
Ich muss ebenfalls etwas über die Varusschlacht in der Schule machen und muss sagen, dass diese Seite mir sehr viel weitergeholfen hat... super... wobei der Text um 9.n.Chr. glaube ich nicht so ganz stimmt... es wird gar nicht richtig auf die Schlacht eingegangen... naja, aber sonst..;)
E-Mail: b.falconer[at]web.de | Homepage: http://www.lindsaylohan.de.tv
 
Tassilo mohr schrieb am 22.10.2013:
Ich finde die Karte echt Klasse!Ich gehe in die achte Klasse und muss ein Referat über die Varus Schlacht machen...Diese Seite hat mir schonmal sehr Weitergeholfen.

...Vielleicht wissen sie ja wo ich ein Karte bekomme an der ich sehen kann wie die Römer Genau angriffen haben und sich die Germanen in Kalkriese Verteidigen konnte.Die waren ja eindeutig in der Unterzahl.Ich farge mich wie die Römer da Verlieren konnten?
E-Mail: tassilomohr[at]t-online.de | Homepage: http://tassilomohr.wg.vu
 
Wolfgang Sautner schrieb am 22.03.2013:
Ich finde es sehr schön was für ein "sich nur auf wissenschaft" beziehendes gästebuch ich hier gefunden habe! da mein sohn gerade über dass thema eine gfs schreibt werde ich ihm diese Seite "SICHERLICH" weilter empfehlen!!!
 
Torsten Halber schrieb am 18.12.2008:
Minden-Brakhausen wird nicht mehr als Sommerlager interpretiert:

Der Spiegel vom 15.12.08, Feldherr aus dem Sumpf, Seite 131:
"...Für Aufregung sorgt auch eine Grabung an der Porta Westfalica: Münzen, Nägel von Legionärsschuhen und Zeltheringe wurden dort freigelegt. Der Ausgräber Daniel Berenger ist sicher: "Hier haben Tausende von Soldaten campiert". Sein Verdacht: Das Lager könnte ins Umfeld der "Schlacht von Idistaviso" gehören. Bekannt ist, dass Arminius 16 nach Christus an der Weser einen Frontalangriff auf ein Acht-Legionen-Heer wagte. Er entkam knapp..."
 
Jens schrieb am 18.11.2008:
Was für ein überflüssiger Scheiß !
 
Wolfram Gebhardt schrieb am 31.10.2008:
Ich gratuliere dem Verfasser zu seiner wissenschaftlich gelungen, tendenzfreien und übersichtlichen Darstellung der historischen Ereignisse.
Sie entspricht dem Ergebnis meiner mehrjährigen Recherchen. Ich werde sie als Quelle für touristische Führungen im Jubiläumsjahr verwenden und empfehlen.
E-Mail: wolfram.gebhardt[at]t-online.de
 
Torsten Halber schrieb am 24.10.2008:
Varus in Minden? Wohl kaum, da musste jetzt kräftig zurückgerudert werden. Siehe:

http:// www.mt-online.de/mt/meinung/leserbriefe/?cnt=2599080&

und http:// www.mt-online.de/mt/lokales/minden/?cnt=2576670& War leider ein Schuss in den Ofen. mfg, Torsten
E-Mail: torsten.halber[at]yahoo.de
 
Frank schrieb am 29.03.2008:
Cooler informativer Text,den ich gut nutzen konnte
E-Mail: gdh.frank[at]web.de